Kay Thörmer

Werdegang

Geburt. Abitur. Grundberuf BTA (Biologisch Technischer Assistent). Grundstudium Diplom Biologie. Perspektivwechsel zur Geisteswissenschaft und praktische Ausbildung im pädagogischen „Handwerk“ zum Staatlich anerkannten Erzieher. 5 Jahre Leitung einer „großen altersgemischten Gruppe“ mit 20 – 25 Kindern im Alter von 3-15 Jahren. 2 Jahre Leitung einer zweigruppigen Kindertagesstätte. Studium der Diplom Heilpädagogik. 13 Jahre Therapieerfahrung mit Menschen und Autismus in Anstellung als Therapeut im AutismusTherapieZentrum (ATZ Köln). Fortlaufende berufsspezifische Weiterbildungen  z. B. in Spieltherapie, systemischer Familiensupervision, Prävention von sexuellem Kindesmißbrauch u. a.  Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten für Verhaltenstherapie am Ausbildungsinstitut der Uniklinik Köln (AKiP). 3 1/2 Jahre nebenberufliche Tätigkeit in einer psychiatrischen Praxis für Kinder und Jugendliche. Sommer 2012 eigene Praxis im Kostenerstattungsverfahren und seit April 2014 schrittweiser Übergang nach Herten.

 

Ganz Privat

Meine Kindheit und Jugendzeit erlebte ich mit meinen Eltern, meiner jüngeren Schwester und einigen (Haus)Tieren in Haan (Kreis Mettmann/ Rheinl.). Neben Natur (Pflanzen, Tieren, Menschen) und Sport, schätze ich besonders Musik. Sie ist für mich Ausdruck von Gefühl(en) und eine unerschöpfliche Quelle an Inspiration und Kraft, nicht zuletzt für den (Berufs)Alltag. Musikalisch-beruflich fand ein Synergieeffekt statt: Studium ethnischer Perkussion, Auslandsaufenthalt in Afrika, eigenes Musizieren (Banderfahrung/ Bühnenauftritte), Musiktherapie für erwachsene Menschen mit Psychose, Dozenten- u. Lehrtätigkeit (VHS) im Fachbereich „Musik (perk.)/ kreative Weiterbildung“.

Ich bin Vater von zwei Töchtern (Jg. ´97 u. ´99) und lebe mit meiner Frau in Bochum.

Mit meiner ganzen (Lebens)Erfahrung schätze ich die konstruktive Kraft, die in uns Menschen steckt. Von der Geburt über die gesamte Lebensspanne besteht die Möglichkeit (um)zusteuern – in jede (selbst)gewählte Richtung. Hin zu persönlichem Sinn.

Hierfür stehe ich Dir/Ihnen gerne als erprobter Navigator zur Seite!