Warteliste

Leider ist die Anfrage nach Psychotherapieplätzen deutlich höher als die Anzahl der Termine, die wir vergeben können! Deshalb besteht bei uns eine Warteliste.

Das bedauern wir sehr!

Insbesondere junge Menschen benötigen zeitnahe Hilfen, um durch die vorliegenden Probleme nicht im weiteren Entwicklungsverlauf behindert zu werden.
Aus diesem Grund sind wir trotz Warteliste bemüht, zumindest ein zeitnahes Erstgespräch anzubieten. Manchmal ist es möglich, im Rahmen des Erstgespräches Hinweise zum Umgang mit der Störung zu geben, Literaturempfehlungen zu unterbreiten oder an andere Stellen zu verweisen, die Hilfeleistungen anbieten.
Wir versuchen, die Wartezeit auf einen Therapieplatz durch Kooperationen mit anderen psychotherapeutischen Praxen bzw. Anbietern von psychotherapeutischen Leistungen im Rahmen sogenannter Kostenerstattungsverfahren (Privatpraxen) zu verkürzen.

Herr Thörmer arbeitet in Praxisgemeinschaft mit uns zusammen und bietet weitere Therapieplätze an.

So versuchen wir die Erstversorgung sicherzustellen.